RSS

Archiv des Autors: Goldstadtkinder

NAK Goldstadtkinder Newsletter März 2019

newsletterSeitdem Jahr 2008 verschickt das Redaktionsteam monatlich einen Newsletter per E-Mail. Dieser informiert euch über aktuelle Termine und sonstige Themen, die wichtig sind. Solltet ihr noch nicht im Verteiler sein, meldet euch bitte bei Eurem Jugendleiter oder schickt einfach eine E-Mail  an nak-goldstadtkinder@gmx.de

NAK Goldstadtkinder Newsletter März 2019

 
Kommentare deaktiviert für NAK Goldstadtkinder Newsletter März 2019

Verfasst von - 10. März 2019 in Durchsagen, Newsletter, Pforzheim 2019, Sonstiges

 

FreshUp Gottesdienste 13. und 14. Februar

Jericho aber war verschlossen und verwahrt vor den Israeliten, sodass niemand
heraus- oder hineinkommen konnte. – Josua 6,1
Gott schenkt den Sieg denen, die ihm vertrauen.
Gemeinde Ispringen:

Gemeinde Gräfenhausen:

 

Zu allen Bildern

 

 

 
Kommentare deaktiviert für FreshUp Gottesdienste 13. und 14. Februar

Verfasst von - 20. Februar 2019 in Sonstiges

 

NAK Goldstadtkinder Newsletter Februar 2019

newsletterSeitdem Jahr 2008 verschickt das Redaktionsteam monatlich einen Newsletter per E-Mail. Dieser informiert euch über aktuelle Termine und sonstige Themen, die wichtig sind. Solltet ihr noch nicht im Verteiler sein, meldet euch bitte bei Eurem Jugendleiter oder schickt einfach eine E-Mail  an nak-goldstadtkinder@gmx.de

NAK Goldstadtkinder Newsletter Februar 2019

 
Kommentare deaktiviert für NAK Goldstadtkinder Newsletter Februar 2019

Verfasst von - 2. Februar 2019 in Durchsagen, IJT 2019, NAK Süddeutschland, Newsletter, Pforzheim 2019, Sonstiges, Termine

 

Sänger (w/m) aus Süddeutschland gesucht

Die Organisatoren der Großveranstaltungen in der Arena suchen immer noch

Sänger (w/m) aus Süddeutschland.

Geboten wird die einmalige Möglichkeit, die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung des Internationalen Jugendtags mitzugestalten. Dies beinhaltet Auftritte auf der Hauptbühne mit Band zu Tanz-Performances. Dabei gibt es Einblicke hinter die Kulissen einer Großveranstaltung. Das Projekt wird von einer professionellen Chorleitung betreut.

Gewünscht werden Erfahrungen aus Jugend- oder Gemeindechor sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an allen Proben in Stuttgart-Süd (16. März 2019, 11. Mai 2019). Die finale Probe findet vom 17.-19. Mai 2019 in Kassel statt. Zudem gibt es am Jugendtag selbst Generalproben in der Arena (Donnerstagmorgen und Samstagabend).

Leider waren bei der Auftaktprobe am Samstag (26.01.2019) in Stuttgart-Süd nur 17 von 55 Sänger da (geplant waren insgesamt 130) und es haben sich jetzt viele von denen, die nicht da waren, abgemeldet.

Jeder Einzelne wird gebraucht! Bitte melde dich noch an.

Hier der Link zur Anmeldung

 

 
Kommentare deaktiviert für Sänger (w/m) aus Süddeutschland gesucht

Verfasst von - 28. Januar 2019 in Durchsagen, Events, IJT 2019, Konzerte, NAK Süddeutschland

 

Wohin soll´s gehen?

Und Jesus sah ihn an und gewann ihn lieb und sprach zu ihm: Eines fehlt dir. Geh hin, verkaufe alles, was du hast, und gib’s den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach!

Markus 10, 21

Eingeleitet wurde der erste Jugendgottesdienst im Jahr 2019 durch den Jugendchor mit dem Lied:

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in dir.

Du gibst Geborgenheit, du kannst alles wenden.

Gib mir ein festes Herz, mach es fest in dir.

Hast und Eile, Zeit not und Betrieb

Nehmen mich gefangen, jagen mich.

Herr, ich rufe: Komm und mach mich frei!

Führe du mich Schritt für Schritt.

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in dir.

Du gibst Geborgenheit, du kannst alles wenden.

Gib mir ein festes Herz, mach es fest in dir.

Es gibt Tage, die bleiben ohne Sinn.

Hilflos seh ich, wie die Zeit verrinnt.

Stunden, Tage, Jahre gehen hin,

und ich frag, wo sie geblieben sind

Wir haben heute die Aufgaben bekommen uns über einiges in unserem Leben Gedanken img-20190125-wa0000zu machen.

Was ist für dich gerade wichtig?

Wie setzten wir unsere Prioritäten und wie entscheidest du dich, wenn etwas kollidiert?

Welche Ziele hast du, bzw. was möchtest du?

Was tu ich dafür, um zu meinem Ziel zu kommen, welche Opfer bringe ich dafür?

Sei dir bewusst, du bist Mitglied im Team „königliche Priesterschaft“.

Triff Entscheidungen für Gott immer mit deinem Herzen!

Sei ein Vorbild, denn wir lernen durch Nachahmung, Erfahrung und Liebe.

Hausaufgabe: 

„Alles hat seine Zeit“ lesen (Prediger 3,1-15)

Kleine Hilfestellung:

Es ist wichtig zu den richtigen Dingen NEIN zu sagen.

Mach niemand zu deiner Priorität, für den du nur eine Option bist!!!

20190127_111104

Markus: Verabschiedung wegen Umzug in einen anderen Bezirk

 

20190127_111241

Elena: Abschied von der Arbeit als Jugendchordirigentin (bleibt aber weiterhin Jugendbeauftragte)

 

 

 

 

Schlusslied der Goldstadtkinder Boomwhacker

 

 
Kommentare deaktiviert für Wohin soll´s gehen?

Verfasst von - 27. Januar 2019 in Artikel, Pforzheim 2019, Sonstiges, Videos

 

Musik und Gedanken zu Neujahr

Am 05.01.2019 starteten wir das neue Jahr mit einer Andacht unter dem Motto: „Musik und Gedanken zu Neujahr“. Der Jugendchor und verschiedene Solisten umrahmten den Abend mit Liedern und einem Poetry Slam. Die am Altar aufgestellten Gegenstände standen hierbei symbolisch für die vorgetragenen Texte.

dsc_2028

 

Schuhe:

Gott geht Wege mit uns, egal ob wir auf der richtigen Spur sind oder falsch abbiegen – Gott ist da

Spiegel:

Der Jahreswechsel ist ein guter Zeitpunkt, um sich einmal Zeit zum Nachdenken zu nehmen. Was habe ich erreicht und was nehme ich mir vor? Lass dir von Gott den Spiegel vorhalten und komm zu ihm so wie du bist.

Uhr:

Schon wieder ein Jahr vergangen. Meistens sprechen wir davon, dass wir zu wenig Zeit haben. Doch die Zeit liegt in Gottes Händen, daher müssen wir uns nicht so viele Gedanken darüber machen, bei Gott ist alles schon lange festgelegt.

Schirm:

Ein Schirm kann bei Regen oder Sonne Schutz bieten. Auch Gott will uns beschirmen, ob in trüben Zeiten oder wenn es um uns herum heiß hergeht.

Diese Gedanken sollen uns in der kommenden Zeit begleiten.

 

Zu den Bildern

 

 
Kommentare deaktiviert für Musik und Gedanken zu Neujahr

Verfasst von - 22. Januar 2019 in Konzerte, Pforzheim 2019, Sonstiges

 

Reich in Christus

Das Motto des Jahres 2019 für die über neun Millionen neuapostolischen Christen weltweit lautet „Reich in Christus“.

Cross over bright sunset background

Seit ein paar Jahren wird für die Gemeinden aller neuapostolischen Gebietskirchen ein Jahresmotto herausgegeben. Es ist Impuls für das persönliche Glaubensleben sowie für die Gemeindearbeit. Daher nahm Bezirksapostel Michael Ehrich in seinem Monatsbrief vom Dezember 2018 auf das Jahresmotto 2019 inhaltlich Bezug.

In dem Monatsbrief, der an alle Amtsträger in Süddeutschland sowie an die Apostel und Bischöfe in den weiteren Gebietskirchen seines Arbeitsbereichs gerichtet war, bat der Bezirksapostel darum, sich im Jahr 2019 immer wieder einmal mit dem Reichtum in Christus zu beschäftigen, und sprach in dem Zusammenhang u.a. die Verheißung der Nähe Jesu Christi (gemäß Matthäus 28,20) und der Wiederkunft Jesu Christi (gemäß Johannes 14,3) an. Ferner verwies er auf den Reichtum, in vielen Ländern Gottesdienste feiern zu können und Brüder und Schwestern zu haben, „die aus Liebe zum Herrn und zu seiner Gemeinde so Vieles in der Stille tun“.

Sich Gedanken über den geistlichen Reichtum zu machen, den Gott schenke, schaffe Dankbarkeit und Zufriedenheit, zeigte sich der Bezirksapostel überzeugt.

Neujahrsansprache des Stammapostels

Der Leiter der Neuapostolischen Kirche International, Stammapostel Jean-Luc Schneider, wandte sich zum neuen Jahr mit einer kurzen Ansprache an die Kirchengemeinden weltweit. Das Thema seiner Neujahrsansprache war das Jahresmotto 2019.

Darin erwähnte der Stammapostel Psalm 23,1 – „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln“ – und sprach vom unermesslichen göttlichen Reichtum: reich an Güte, reich an Geduld, reich an Gnade … An diesem Reichtum dürften die Glaubenden teilhaben und sie sollten ihn mit anderen Menschen teilen.

Die Neujahrsansprache des Stammapostels ist als Videoclip in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch im Online-Magazin „nac.today“ der Neuapostolischen Kirche International publiziert (hier das Video auf Deutsch).

Passende Schaukastenplakate

Für die insgesamt über 2000 Schaukästen, die an bzw. vor neuapostolischen Kirchen in Europa angebracht sind, wurden Plakate erstellt, deren Aussagen sich ebenfalls am Motto des Jahres 2019 orientieren.

Das fünfte Jahr in Folge sind die Schaukasten-Plakate nach der Konzeption gestaltet, dass sich neuapostolische Christen zu ihrem Glauben äußern – in der Plakatserie 2019 führen sie den am Jahresmotto orientierten Gedanken „Ich bin reich“ aus ihrer persönlichen Sicht weiter: So geht es bei den monatlichen Schaukasten-Plakaten um „reich sein“ mit Gott, im Glauben, in der Gemeinde, im Alltag.

 

Text: © nak-sued.de

Foto: © mbolina – stock.adobe.com

 
Kommentare deaktiviert für Reich in Christus

Verfasst von - 16. Januar 2019 in Artikel, Durchsagen, NAK Süddeutschland, Pforzheim 2019, Weltweit