RSS

1. Fresh-up Gottesdienst sorgt in Niefern für viel Freude

10 Okt

In der Jugendarbeit sind immer wieder neue Ideen und Konzepte gefragt. Einer dieser neuen Konzepte heißt „Fresh-up“, was so viel wie „auffrischen“ heißt. Was sich hinter diesem Wort verbirgt, durfte die Mitglieder der Gemeinde Niefern exklusiv bei einem Mittwochsgottesdienst am 05. Oktober 2016 selber erleben.

img_5958Zwar war der Fresh-up Gottesdienst nicht der erste in Süddeutschland, aber immerhin der erste im Kirchenbezirk Pforzheim. Damit auch weitere Glaubensgeschwister solch einen „frischen“ Gottesdienst erleben können, wurde noch kurzerhand die Nachbargemeinde Kieselbronn eingeladen. Doch das ist soweit noch nichts Ungewöhnliches, schließlich hatten die beiden Gemeinden über die Sommermonate hinweg schon öfters gemeinsame Gottesdienste. Das Besondere an diesem Gottesdienst war der Altersdurchschnitt, denn zusätzlich wurden alle Jugendliche aus der Jugendgruppe Ötisheim eingeladen. Somit kamen noch zusätzlich etwa 20 Jugendliche aus dem umliegenden Gemeinden dazu und bereicherten so den Gottesdienst.

img_5967Schon beim Gesang des Chores konnte man den Unterschied zum sonstigen Mittwochabend erkennen. Wo sonst nur wenige Sänger den Gottesdienst umrahmten, zeigte sich nun ein stimmgewaltiger Chor. Aber auch die große Anzahl von Amtsträger gab ein ungewohntes Bild ab. Dies konnte man besonders in der völlig überfüllten Sakristei spüren. Was der Freude mitnichten einen Abbruch tat. Der Gottesdienst wurde dabei vom Evangelisten Krystof durchgeführt, der nicht nur Vorsteher der Gemeinde Niefern ist, sondern gleichzeitig auch Jugendgruppenleiter der anwesenden Jugendlichen. Man konnte sichtlich die Freude aller Teilnehmer, über diese schöne Zusammensetzung der Gemeinde spüren. Passend zur freudigen Stimmung der Gemeinde, diente ein Textwort aus Apostelgeschichte 15, 3 dem Gottesdienst als Grundlage: „Und sie wurden von der Gemeinde geleitet und zogen durch Phönizien und Samarien und erzählten von der Bekehrung der Heiden und machten damit allen Brüdern große Freude!“

img_6009Aus den Reihen der Jugendverantwortlichen war auch der Bezirksjugendleiter Stefan Burkhardt eingeladen. Auch er durfte sein „frisches“ Herz ausschütten und der Gemeinde durch einen Wortbeitrag dienen. Damit auch noch genug Zeit zum gemeinsamen Austausch blieb, wurden alle Teilnehmer am Ende des Gottesdienstes zu einem kleinen Abendimbiss eingeladen. „Ihr könnt ruhig öfters kommen, das war so schön“, brachte eine Gottesdiensteilnehmerin am Schluss zum Ausdruck. Damit auch andere Gemeinden in diesen Genuss kommen, finden im Bezirk Pforzheim am 12. Oktober 2016 noch zwei weitere Fresh-up Gottesdienste statt.

Weitere Fresh-up Gottesdienste im Bezirk

Während die Jugendgruppe Neulingen und Brötzingen in unserer Gemeinde in Eisingen eingeladen ist, dürfen die Jugendgruppen Bayernstraße und Büchenbronn/Birkenfeld die Gemeinde in Buckenberg unterstützen. Beide Gottesdienste finden am 12. Oktober um jeweils 20 Uhr statt. Wer sich solch einen Fresh-up Gottesdienst anschauen möchte, ist herzlich eingeladen.

Mehr Infos gibt es hier

Bericht über den ersten Fresh up Gottesdienst in Süddeutschland

Weitere Bilder zum 1. Fresh-up Gottesdienst im Bezirk Pforzheim

 
Kommentare deaktiviert für 1. Fresh-up Gottesdienst sorgt in Niefern für viel Freude

Verfasst von - 10. Oktober 2016 in Durchsagen, Gottesdienstberichte, Pforzheim 2016, Termine

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: