RSS

Archiv für den Monat November 2015

DVD Tipp: „NAC Cape Town Children Choir 2014“

Wer noch ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht oder einfach nur eine schöne Einstimmung auf Weihnachten benötigt, sollte jetzt weiterlesen!

DVDLetztes Jahr fanden vier sensationelle Benefizkonzerte des Cape Town Children’s Choir statt, mit dabei bis zu 500 Kinder aus Deutschland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, ..usw.! Einen Konzertmittschnitt gibt es über www.kids4africa.com oder über info@kids4africa.com zum Preis von 22,95€ inklusive Versand in Deutschland.

Zusammen wurden über 80.000 € eingenmommen und für das Kinderkrankenhaus in Kapstadt gespendet. Inzwischen hat der Ausbau und die Modernisierung der Intensivstation des Red Cross War Memorial Children’s Hospital begonnen.

Mehr Infos

Vorabbericht zum Besuch des Kinderchores aus Kapstadt

The Childrens Hospital Trust

Kids 4 Africa Homepage

Direkt zur Bestellung der DVD

 
Kommentare deaktiviert für DVD Tipp: „NAC Cape Town Children Choir 2014“

Verfasst von - 29. November 2015 in CD Tipps, Durchsagen, Weltweit

 

CD Tipp: „Songs for Your Heart“

CD CoverAuf dieser CD befinden sich verschiedenste Bearbeitungen von altbekannten Kirchenliedern auf neu interpretierte Art. Dazu kommen neue Stücke mit geistlichen Texten aus der Feder von Julia Maier. Begleitet wird die Österreicherin von ihrem Streichquartett. Die Sängerin und Pianistin lagert ihren Stil zwischen Klassik, Pop und einem Hauch von Jazz an: Die Lieder treffen mitten ins Herz und laden ein, geistliche Musik einmal auf ganz andere Art und Weise zu hören. Dabei unterstreicht das fein aufeinander abgestimmte Streichquartett mit nuancierten Arrangements die Tiefe und Bedeutung der Texte.

Die CD kann im Friedrich Bischoff Verlag für 15,90 Euro bestellt werden. Für Weihnachten sicherlich ein schönes Geschenk!

Quelle: Bischoff Verlag

Mehr Infos

Homepage von Julia Maier

Link direkt zur CD Bestellung inkl. Hörproben

 
Kommentare deaktiviert für CD Tipp: „Songs for Your Heart“

Verfasst von - 29. November 2015 in CD Tipps, Durchsagen

 

Advent ist es heute…!

Früher fragten die Menschen: Wann kommt der Messias? Die alten Schriften hatten auf ihn verwiesen. Er kam, „als die Zeit erfüllt war“. Heute fragen die Christen: Wann kommt der Herr wieder? Der Advent soll uns daran erinnern.

 

advent2015Als Advent, von lateinisch „adventus“ Ankunft, bezeichnet der Kalender die Vorweihnachtszeit. Christen schauen auf das Fest der Geburt Jesu und bereiten sich darauf vor; vier Adventssonntage lang – Weihnachten steht bevor. Dass gerade an Weihnachten der Herr geboren wurde – Mensch wurde – ist eine sehr alte Konvention. In der heutigen Form hat Papst Gregor der Große die tempus adventūs Domini im 7. Jahrhundert kreiert. Vier Sonntage gleich 4000 Jahre nach dem Sündenfall im Paradies. Das war nicht unumstritten, und es brauchte eine Schlichtung. Der so genannte Straßburger Adventsstreit wurde 1038 entschieden – ja, der Advent sollte vier Wochen dauern. In den Jahren, in denen das Weihnachtsfest auf einen Montag fällt, ist der vierte Adventssonntag zugleich der Heiligabend. Das Konzil zu Trient (1545–1563) bekräftigte diese Regelung.

Christus kommt wieder

Doch der Advent ist mehr als die Vorweihnachtszeit. Denn der Advent erinnert zugleich an die Wiederkunft Jesu Christi. Jesus Christus will wiederkommen. Dazu sagt der Katechismus der Neuapostolischen Kirche unter Ziffer 3.4.15: „Die Verheißung der Wiederkunft Jesu Christi ist ein zentrales Element neutestamentlicher Verkündigung. […] Christus kommt wieder und nimmt die Seinen aus den Toten und Lebenden zu sich. Dieses Ereignis ist nicht Endgericht, sondern Heimholung der Braut Christi zur Hochzeit des Lammes (Offenbarung 19,7).“

Das Evangelium berichtet davon, die alten Apostel haben es geschrieben, unser Glaube gründet sich auf Tod und Auferstehung des Herrn und auf seiner Wiederkunft. Dazu schreibt der KNK weiter: „Die zitierten Bibelstellen sprechen von der Wiederkunft Christi als einem Geschehen, das nahe ist und gewiss kommt, das Heil und Gemeinschaft mit Christus bringt und von daher Trost in Trübsal und Bedrängnis gibt (Römer 8,17.18). So ist die Verheißung der Wiederkunft Christi eine frohe Botschaft an alle Menschen.

Quelle: nac.today

Weitere Infos

Einladung zum Adventskonzert

Mehr Infos zum Thema: Advent

 

 
Kommentare deaktiviert für Advent ist es heute…!

Verfasst von - 29. November 2015 in Artikel, Sonstiges, Weltweit

 

Der Christbaum ist der schönste Baum….!

IMG_1479Schon seit Jahren ist ein Weihnachtsbaum in der Gemeinde Mühlacker nicht mehr wegzudenken. Um dieser Tradition treu zu bleiben, versammelten sich auch in diesem Jahr einige Jugendliche und freiwillige Helfer, um den diesjährigen Weihnachtsbaum aufzustellen. Der über 5 Meter hohe Weihnachtsbaum ist eine Spende aus den Reihen der Gemeindemitglieder. Wer sich diesen schönen Baum in „live“ anschauen möchte, ist jeder Zeit herzlich Willkomen. Noch bis zum 06. Januar 2016 kann der Baum in der Gemeinde Mühlacker bestaunt werden. An dieser Stelle ein „Dankeschön“ an alle Helfer und Spender.

Weitere Berichte

Weitere Infos zum Thema Weihnachtsbaum

2015 – Mühlacker schmückt Baum ab

2013 – und jährlich grüßt der … Weihnachtsbaum

2013 – Jugend stellt Weihnachtsbaum … vor die Tür

2012 – Jugend stellt Weihnachtsbaum …

 
Kommentare deaktiviert für Der Christbaum ist der schönste Baum….!

Verfasst von - 29. November 2015 in Artikel, Durchsagen, Sonstiges

 

Jugendgottesdienst im Apostelbereich – Der Bericht

Apostel Herbert Bansbach hatte am Sonntag, 22. November 2015 die Jugendlichen aller neun Kirchenbezirke seines nordbadischen Arbeitsbereiches zu einem gemeinsamen Jugendgottesdienst eingeladen und dafür die Kirche Pforzheim-Bayernstrasse reserviert. Ab 9:45 Uhr bereitete sich der Jugendchor, der den größten Teil des Kirchenschiffes füllte, mit einer intensiven Chorprobe auf den Gottesdienst vor.

Bayernstraße1Um 11:00 Uhr begann der Gottesdienst, dem der Apostel Psalm 139, 24 zugrunde legte: „Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.“ Zu Beginn des Predigtteiles berichtete der Apostel, dass Stammapostel Jean-Luc Schneider im Gottesdienst am 15. November 2015 aus Psalm 27 „und auch wenn sich Krieg erhebt“ als Antwort auf die Anschläge von Paris zitiert habe. Wolle man wie der Psalmist im Hause des Herrn bleiben, müsse man die Hausregeln Gottes beachten, bei denen es u. a. keinen Hass geben dürfe. Zum Video.

Bayernstraße2Anhand einiger biblischer Beispiele führte der Apostel aus, dass nicht immer gelinge, das Gute zu tun und das Böse zu meiden, Gott aber immer warne, um auf den ewigen Weg zurückkehren zu können. So wollte Saul seinen Ungehorsam gegenüber der göttlichen Weisung mit Opfer sühnen und Jona ergriff die Flucht vor dem göttlichen Auftrag. Der Apostel riet, göttliche Ratschläge durch seine Diener anzunehmen und Impulse des Heiligen Geistes im Gottesdienst wahrzunehmen.

Bezirksevangelist Rouven Angermann aus dem Kirchenbezirk Mannheim/Weinheim rief dazu auf, kritisch zu hinterfragen, was „böse“ am eigenen Lebensweg sein könne. Bischof Jörg Vester stellte fest, dass ein göttliches Stopp-Schild auch Schutz, Bewahrung und Segen sein könne.

In großer Freude verabschiedete sich Apostel Bansbach von den vielen Jugendlichen und gab spontan persönliche Gedanken und Wünsche mit auf den Weg.

Mehr Infos

Bericht zum Stammapostelgottesdienst vom 15. November 2015

Einladung zum Jugendgottesdienst

Bilder vom Jugendgottesdienst

 

Letzte Jugenchorprobe 2015 mit kleiner Abschlussfeier

IMG_2267Am kommenden Freitag, den 27.11.15 findet in Birkenfeld von 19.30 – 21.00 Uhr Jugendchorprobe für das Weihnachtskonzert statt! Im Anschluss an diese Probe, gibt es als kleinen Jahresabschluss, weil das die letzte reguläre Probe in diesem Jahr sein wird. Unsere beiden Dirigentinnen Elena & Jacqueline würden sich freuen wenn alle noch ein bisschen bleiben könnten. In diesem Zusammenhang möchten sich die beiden auch bei allen Sängern und Sängerinnen für ihren Einsatz im Jahr 2015 bedanken. Die Teilnahme im Jugendchor bleibt auch weiterhin ein Angebot für alle Jugendliche in unserem Bezirk. Allerdings ist die Chorarbeit zur Umrahmung der monatlich stattfindenden Jugendgottesdienste unabdingbar. Auch weiterhin sind die beiden Dirigentinnen auf einen „starken“ Jugendchor angewiesen. Daher nochmal die bitte für 2016: „Mach mit, wir brauchen Dich“!
 
Kommentare deaktiviert für Letzte Jugenchorprobe 2015 mit kleiner Abschlussfeier

Verfasst von - 25. November 2015 in Durchsagen, Pforzheim 2015, Sonstiges, Termine

 

Das Jahr 2015 geht still zu Ende

KerzenObwohl der “Ewigkeitssonntag” (Totensonntag) schon in der Reformationszeit begangen wurde (Brandenburger Kirchenordnung von 1540), ist seine jetzige Tradition noch nicht so alt. Im Jahre 1816 ordnete der preußische König Friedrich Wilhelm III. an, den letzten Sonntag im Kirchenjahr als Feiertag zum Gedenken der Toten zu begehen. Im Laufe der Zeit schlossen sich die nicht-preußischen Landeskirchen dieser Regelung an. Der Ewigkeitssonntag soll ein Tag der Trauer und der Hoffnung sein. Eine Woche später wird mit der Feier des 1. Advents das Kirchenjahr 2016 eingeleitet.

Weitere Infos

“Trost und Frieden 2015” – Konzert zum Ewigkeitssonntag

Videos vom Konzert „Trost und Frieden 2015“

NAK Rundfunksendung von 2013 zum Thema  “stillen Zeit”

 
Kommentare deaktiviert für Das Jahr 2015 geht still zu Ende

Verfasst von - 24. November 2015 in Artikel, Fundstücke, Pforzheim 2015, Sonstiges

 

Konzert „Trost und Frieden 2015“ – Rückblick

EinladungAm 21. November 2015  fand unter dem Motto „Trost und Frieden“ ein  Konzert zur Einstimmung auf den Ewigkeitssonntag in der Aussegnungshalle des Pforzheimer Hauptfriedhofs statt. Bereits zu Beginn des Konzertes wurde die Frage aufgeworfen: „Sehn wir uns wohl einmal wieder?“. In den fortlaufenden musikalischen Beiträgen wurde immer wieder Thema des Konzertes aufgegriffen. Für alle Beteiligte war dieses Konzert eine schöne Vorbereitung für den Ewigkeistssonntag, der traditionell das Kirchenjahr beschließt. Für alle die nicht dabei waren, gibt es hier noch ein paar Klangbeispiele aus den einzelnen Vorträgen.

Mehr Infos

Bericht zum Ewigkeitssontag 2015

Weiterer Bericht und Bilder zum Konzert

Einladung zum Konzert „Trost und Frieden 2015“

Videos vom Konzert „Trost und Frieden 2015“

 
Kommentare deaktiviert für Konzert „Trost und Frieden 2015“ – Rückblick

Verfasst von - 24. November 2015 in Artikel, Pforzheim 2015