RSS

Archiv für den Monat Dezember 2014

Goldstadtkinder Rückblick in Zahlen – 2014

Hier ist ein Auszug:

Madison Square Garden in New York City hat Platz für 20.000 Konzertbesucher. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 68.000 mal besucht. Das entspräche etwa 3 ausverkauften Konzertveranstaltungen im Madison Square Garden.

Den vollständigen Bericht gibt es hier

 
Kommentare deaktiviert für Goldstadtkinder Rückblick in Zahlen – 2014

Verfasst von - 29. Dezember 2014 in Sonstiges

 

Goldstadtkinder Newsletter – Januar 2015

newsletterSeit dem Jahr 2008 verschickt das Redaktionsteam monatlich einen  Newsletter per E-Mail. Dieser informiert euch über aktuelle Termine, Geburtstage und sonstige Themen, die wichtig sind. Solltet ihr noch nicht im Verteiler sein, meldet euch bitte bei Eurem Jugendleiter oder schickt eine E-Mail an uns.

Goldstadtkinder Newsletter Januar 2015

 
Kommentare deaktiviert für Goldstadtkinder Newsletter – Januar 2015

Verfasst von - 28. Dezember 2014 in Newsletter, Pforzheim 2015, Termine

 

Versöhnungserklärung zwischen NAK und VAG unterzeichnet

Die Apostolische Gemeinschaft und die Neuapostolische Kirche möchten ihr Verhältnis zueinander klären und miteinander versöhnt und in gegenseitiger Wertschätzung in die Zukunft gehen“, lautet der erste Satz einer gemeinsamen Versöhnungserklärung beider Kirchen. Das historische Dokument wurde am heutigen Samstag, 29. November 2014, im Rahmen einer Feierstunde im Gemeindehaus der Apostolischen Gemeinschaft in Düsseldorf von Vertretern beider Kirchen unterzeichnet.

VersöhnungDas zweiseitige Papier ist in drei Abschnitte gegliedert: In kurzen Zügen wird dargestellt, wie es zur Trennung von der Neuapostolischen Kirche und der Gründung der Apostolischen Gemeinschaft kam. Es schließen sich Bewertungen an, über die von beiden Seiten Einigkeit bestehen. Die eigentliche Erklärung steht am Schluss. Beide Kirchen erkennen sich darin gegenseitig als selbstständige Kirchen mit eigenständigem Profil an. Zudem entschuldigt sich die Kirchenleitung der Neuapostolischen Kirche ausdrücklich bei den Amtsträgern, die wegen dieser Vorgänge aus der Kirche ausgeschlossen wurden sowie bei allen, die dadurch in Mitleidenschaft gerieten.  „Beide Kirchen bedauern die Spannungen, die in der Zeit nach der Trennung zwischen den Gemeinden und ihren Mitgliedern entstanden sind“, heißt es weiter. Die in den letzten Jahren auf lokaler Ebene entstandenen freundschaftlichen Kontakte mit dem Ziel des ökumenischen Miteinanders werden ausdrücklich begrüßt. „Diese positiven Entwicklungen werden auch in der Zukunft befürwortet und unterstützt.“ Abschließend bekunden die Apostolische Gemeinschaft und die Neuapostolische Kirche ihren Willen, die Geschichtsaufarbeitung weiter voranzutreiben.

Die Erklärung zur Versöhnung trägt die Unterschrift von vier Vertretern beider Kirchen: Apostel Armin Groß in seiner Funktion als Vorsitzender der Apostolische Versöhnung VAG NAKGemeinschaft e.V., Stammapostel Jean-Luc Schneider, Kirchenpräsident und Leiter der Neuapostolische Kirche International, Apostel Matthias Knauth, Sekretär der Vereinigung der Apostel und Bischöfe der Apostolischen Gemeinschaften Europas sowie Wilfried Klingler, Vorsitzender des Gremiums für besondere Angelegenheiten der Neuapostolische Kirche International. Das unterzeichnete Versöhnungs-Papier ist das Ergebnis mehrerer Treffen zwischen Vertretern der Vereinigung der Apostolischen Gemeinschaften Europas und der Neuapostolischen Kirche. Diese hatten sich nach längerer Pause im März 2014 wieder zu einem Gespräch getroffen. Es fand in der Kirchenverwaltung der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen in Dortmund statt. Wesentlicher Gesprächsinhalt waren die Vorgänge, die zur Trennung der Apostolischen Gemeinschaft und der Neuapostolischen Kirche im Jahr 1955 geführt haben. Gründe für die Ereignisse waren unter anderem die unterschiedlichen Ansichten der damaligen Verantwortlichen zur Botschaft von Stammapostel Johann Gottfried Bischoff. Der Konflikt endete mit der Amtsenthebung und dem Ausschluss dreier Apostel aus dem Rheinland. Die drei Apostel gründeten daraufhin am 24. Januar 1955 eine eigene religiöse Gemeinschaft, die heutige Apostolische Gemeinschaft e.V.

Den Text der Erklärung gibt es hier

Eine Videoaufnahme der Veranstaltung gibt es hier

Die Homepage der VAG findet Ihr hier

 
Kommentare deaktiviert für Versöhnungserklärung zwischen NAK und VAG unterzeichnet

Verfasst von - 28. Dezember 2014 in Fundstücke, Videos, Weltweit

 

Zusammenlegung der Gemeinden Würm und Huchenfeld

WürmDie langjährige gemeinsame Zusammenarbeit der beiden Gemeinden PforzheimHuchenfeld und Pforzheim-Würm hatte in einem Gemeindeabend, den Bischof Jörg Vester durchführte, den Wunsch der beiden Gemeinden zum Ausdruck gebracht, dass es nun an der Zeit sei, beide Gemeinden am Standort Pforzheim-Würm  zusammenzuführen.

Bezirksapostel Michael Ehrich stimmte diesem Wunsch zu. Daher feierte Apostel Bansbach das Weihnachtsfest 2014 in Würm mit beiden Gemeinden und vollzog die Gemeindezusammenführung.

Priester Volker Kretz leitet nun seit 25. Dezember 2014 als Vorsteher verantwortlich die zusammengeführte neue Gemeinde Pforzheim-Würm. Priester Simon Schmidt wird ihm in der neuen Aufgabe mit seinem langjährigen Erfahrungsschatz in der Gemeinde Würm hilfreich zur Seite stehen.

 
Kommentare deaktiviert für Zusammenlegung der Gemeinden Würm und Huchenfeld

Verfasst von - 28. Dezember 2014 in Durchsagen, Pforzheim 2014

 

Alle Jahre wieder -Wanderung zur Grünhütte 2015

Grünhütte 2015Auch im Jahr 2014 wird die traditionelle Wanderung zur Grünhütte fortgesetzt. Los geht´s am 6. Januar 2014 um 11:00 Uhr am Pforzheimer Hauptbahnhof. Nachdem die Fahrkarten gekauft wurden, gehts mit dem „Bähnle“ nach Bad Wildbad. Von dort aus fahren wir wie gewohnt mit der Bergbahn auf den Sommerberg. Seit diesem Jahr besteht dort die Möglichkeit noch zusätzlich den neu errichteten Baumwipfelpfad zu besuchen. Wer Lust hat, kann auf eigene Faust diesen besichtigen. Wer keine Lust zur Besichtigung hat, kann auch direkt zur Grünhütte laufen. Essen und Trinken kann hier käuflich erworben werden. Tipp von uns: Lasst Mama ́ne Stulle schmieren, packt Euch „Würschdle“ein oder macht Euch Sandwichs. Kurzum: Sorgt dafür, dass Ihr auf dem Weg zur Grünhütte und den Tag über nicht vom Fleisch fällt! Diejenigen die den Baumwipfelpfad besucht haben, kommen einfach zur Grünhütte nach. Mit Fackeln bewaffnet tretten wir nach Einbruch der Dunkelheit den Rückweg zur Bergstation an. Von dort aus treten wir wieder mit der S-Bahn den gemeinsamen Heimweg an.

Infoflyer zur Grünhüttenwanderung 2015

Hier gibt es mehr Infos zum Baumwipfelpfad

Rückblick

Wanderung zur Grünhütte 2014

Wanderung zur Grünhütte 2013

Wanderung zur Grünhütte 2012

Wanderung zur Grünhütte 2011

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. Dezember 2014 in Sonstiges

 

Das soziale Projekt 2015 – „Jugend hilft Bedürftigen“

Mit „Liebe ans Werk“ war das Motto 2014. Doch auch im nächsten Jahr wollen wir uns in der Nächstenliebe üben. Damit aus dem „Üben“ auch gleich ein „Tun“ wird, gibt es am 11. Januar 2015 gleich den ganzen Tag genug Möglichkeiten. Durch die Mitgliedschaft der Neuapostolischen Kirche in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden Pforzheim (ACG), beteiligen wir uns im Januar zum erstenmal an einem „Offenen Nachmittag“. Doch was ist das?

Jugend hilft mitSeit vielen Jahren organisiert die ACG Pforzheim im Winterhalbjahr die offenen Nachmittage. Von Anfang Dezember bis Ende Märzwechseln sich die christlichen Gemeinden in Pforzheim als Veranstalter ab. Es geht dabei um ein offenes Angebot, bei dem alle kommen können, die in der kalten Jahreszeit eine warme Mahlzeit suchen oder den Sonntagnachmittag nicht alleine verbringen wollen. Beginn ist entweder mit dem Mittagessen, dann schließt der Nachmittag  mit dem Kaffeetrinken. Oder er beginnt nachmittags und endet mit dem Abendessen. Zwischen den Mahlzeiten gibt es Gelegenheit zu Begegnung und Gesprächen. Gerne wird die Zeit auch für das gemeinsame Spielen genutzt.

Am Sonntag dem 11. Januar 2015 findet in der Bayernstraße von 14-18 Uhr unser erster „Offener Nachmittag“ statt. Wir erwarten etwa 120 Hilfsbedürftige.  Damit dieser Nachmittag für unsere Gäste eine runde Sache wird, brauchen wir Eure Hilfe. Jeder Jugendliche sollte sich ganz persönlich angesprochen fühlen und seinen Teil an „Liebe“ beitragen.

Folgender Ablauf ist geplant:

10:30 UhrJugendgottesdienst in der Bayernstraße

11:45 UhrMöglichkeit zum Kleider wechseln

12:00 UhrKick-Off Vortrag / Warm up

12:30 Uhr – Gemeinsames Mittagessen / Pizza

13:00 Uhr – Aufbau, Essen vorbereiten, usw.

14:00 – 16:00 Uhr – Kaffee und Kuchen

16:00 – 18:00 Uhr – Abendessen

im Anschluss räumen wir noch gemeinsam die Kirche auf. Für diesen Tag benötigen wir jede Hand. In der Gemeinschaft können wir mit „Herz und Hand“ viel Gutes bewirken. Seid also dabei wenn es heißt:“ Jugend hilft Bedürftigen“!

Zur Homepage der ACG Pforzheim

Anschreiben an die Jugend – Das soziale Projekt 2015

Offener Nachmittag 2015 ACG Terminplan

 
Kommentare deaktiviert für Das soziale Projekt 2015 – „Jugend hilft Bedürftigen“

Verfasst von - 23. Dezember 2014 in Durchsagen, Events, Pforzheim 2015, Sonstiges, Termine

 

Skiausfahrt geht auch 2015 wieder nach Österreich – PRIVAT

SchneeAuch im nächsten Jahr organisiert unser Bruder Heiko Dannwolf wieder eine Skiausfahrt! Gemeinsam geht es am 7. März 2015 ins größte Skigebiet im Montafon. 43 Liftanlagen eröffnen in der Silvretta Montafon 152 km pures Pistenvergnügen – für Ski- und Snowboard-Fansist dies einer der faszinierendsten Wintersportregionen in Österreich. Schlittenfahren ist leider nicht möglich! Damit die alle pünktlich ins Skiegebiet ankommen, fährt der Bus bereits bei der NAK in Birkenfeld um 4.00 Uhr ab. Mehr Infos gibt es im beigefügtem Infoflyer.

Da diese Veranstaltung prirvat organisiert ist, übernimmt die NAK keine Haftung!

Skiausfahrt 2015 – alle Infos

 
Kommentare deaktiviert für Skiausfahrt geht auch 2015 wieder nach Österreich – PRIVAT

Verfasst von - 15. Dezember 2014 in Durchsagen, Events, Pforzheim 2014, Termine

 

Goldstadtkinder Newsletter – Dezember 2014 + Vorschau 2015

newsletterSeit dem Jahr 2008 verschickt das Redaktionsteam monatlich einen  Newsletter per E-Mail. Dieser informiert euch über aktuelle Termine, Geburtstage und sonstige Themen, die wichtig sind. Solltet ihr noch nicht im Verteiler sein, meldet euch bitte bei Eurem Jugendleiter oder schickt eine E-Mail an uns.

Goldstadtkinder Newsletter Dezember 2014

Vorschau 2015

2015 Jahresplan Gottesdienste Bezirk Pforzheim

2015 Jahresplanung Bezirk Pforzheim

 
Kommentare deaktiviert für Goldstadtkinder Newsletter – Dezember 2014 + Vorschau 2015

Verfasst von - 15. Dezember 2014 in Newsletter