RSS

Archiv für den Monat November 2014

Konzert „Trost und Frieden“ – Der Bericht

Bereits zum zweiten Mal gab am 22.11.2014 abends ab 17:30 Uhr der Bezirkschor der Neuapostolischen Kirche Pforzheim ein etwa einstündiges Konzert zur Einstimmung auf den Ewigkeitssonntag. Der Ewigkeitssonntag stellt den letzten Sonntag im Kirchenjahr dar, das mit dem 1. Advent beginnt. 

TUF Bild 2Mit freundlicher Unterstützung der Stadtverwaltung Pforzheim konnte wie im Vorjahr dieses Konzert in der vollbesetzten Aussegnungshalle des Hauptfriedhofs stattfinden. In feierlicher Atmosphäre wurden Choralgesänge dargeboten, die begünstigt durch die besondere Akustik der Aussegnungshalle ein einprägsames Hörerlebnis schenkten. Der aus 80 Sängerinnen und Sängern gebildete Chor wirkte bei den Vorträgen dynamisch und engagiert – mit raumfüllenden stimmungsvollen Tönen wurde das Motto des Abends „Trost und Frieden“ intoniert. Begrüßungsworte sprach Bezirksevangelist Karsten Müller (stellv. Leiter des Kirchenbezirks Pforzheim). Neben den Musikvorträgen fand eine Bibellesung der Worte aus 1. Korinther 15, 50 – 58 statt. Patrick Denninger spielte die Orgel (So nimm denn meine Hände) . Zusammen mit Michael Nesselhauf am Sopransaxophon (The Queens Dolour) ) erklangen auch Instrumentalstücke. Frank Goebel (am Klavier) hatte eigens für diesen Abend eine Mottete komponiert. Zum Ende des Konzerts konnten die etwa 160 Konzertbesucher gemeinsam in das Lied „So nimm den meine Hände“ einstimmen. Die musikalische Gesamtleitung hatte der Dirigent des Bezirkschors Pforzheim, Jens Zimmermann.

Mehr Infos und Bilder gibt es hier

Quelle: nak-pforzheim.de

 
Kommentare deaktiviert für Konzert „Trost und Frieden“ – Der Bericht

Verfasst von - 26. November 2014 in Artikel, Durchsagen, Pforzheim 2014, Sonstiges

 
Bild

GPT 2014 – Einladung zur Abschlussparty

GPT 2014 PartyIn diesem Jahr wird es nach dem Goldstadtkinder Pokal Turnier noch die Möglichkeit geben, in lockerer Atmosphäre den Tag ausklingen zu lassen. DJ Aemple wir dabei für gute Stimmung und Musik sorgen. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Auch wer nicht direkt beim Turnier beteiligt ist, ist selbstverständlich herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Plakat zum Download – GPT 2014 Party

 
Kommentare deaktiviert für GPT 2014 – Einladung zur Abschlussparty

Verfasst von - 26. November 2014 in Durchsagen, Events, GPT 2014, Termine

 

Jugendstunde mit Stammapostel – Der Bericht

Jugendstunde - Stammapostel„Der Herr ist mein Licht und ist mein Heil“, mächtig erklang der Preis Christi im Lied, mit Inbrunst gesungen von rund 2.000 Jugendlichen am Ende eines außerordentlichen Jugendabends am Montag, 24. November 2014, und dirigiert von Stammapostel im Ruhestand Wilhelm Leber. Mit diesem Lied, das überraschend angekündigt wurde, drückten die jungen Sängerinnen und Sänger ebenso ihre Glaubensüberzeugung aus wie die schönen, freudigen Empfindungen aus dem Erleben dieses Jugendabends. Aus ganz Süddeutschland waren Jugendliche in froher Erwartung nach Fellbach gekommen, um live dabei zu sein. Da das Kontingent der Platzkarten für die Jugendstunde in der Kirche in Fellbach schnell erschöpft war, ließ Bezirksapostel Michael Ehrich, der die Gebietskirche Süddeutschland leitet, einen Livestream im Internet einrichten, so dass Jugendgruppen in allen Kirchenbezirken Süddeutschlands auf diese Weise daran teilhaben konnten. Denn dieser Jugendabend sei ein einmaliges Ereignis, so der Bezirksapostel.

Fragen aus unterschiedlichen Themengebieten

Offen, authentisch und mit einem spürbaren Draht zur Jugend, die ihn ihrerseits sichtlich ins Herz geschlossen hat, antwortete Stammapostel i.R. Leber auf die Fragen, die ihm in diesem Jugendabend gestellt wurden. Die Jugendlichen, die – um das Ganze handhabbar zu machen – stellvertretend Fragen an das vormalige Kirchenoberhaupt richteten, interessierten sich für Begegnungen und Glaubenserlebnisse aus seiner aktiven Amtszeit. Sie hatten Fragen zu seiner Person, auch zu den Erfahrungen aus seiner Jugendzeit. Sie wollten Informationen zur Kirchenstruktur und den Befugnissen des Stammapostels, und sie fragten konkret nach Glaubensdingen.

Bis ans Ende beharren

So zielte eine Frage auf die Bedeutung des Wochengottesdienstes. Der „Ruhestands-Stammapostel“ schilderte seine Sicht so: Die Woche Stammapostel Jugendstunde 2über würden alle ja „zugeballert“ mit irdischen Dingen, so dass einen „das Irdische voll im Griff“ habe – daher sehe er den Gottesdienst als eine wichtige Möglichkeit, einmal aus dem Irdischen herauszukommen und für das Ewige und Göttliche Zeit zu haben. „Nicht die Flinte ins Korn werfen!“, war sein Rat, wenn sich einmal Zweifel regen und Glaubenskämpfe auftreten. So beziehe er das Bibelwort aus Matthäus-Evangelium „Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig“ (24,13), das eigentlich der Zeit vor dem Wiederkommen Christi gelte, auf alles, was man so erlebe im persönlichen Glaubensbereich und in der Gemeinde: Es gelte, beharrlich zu bleiben und zu beten, Wege zu suchen und sich durchzubeißen, über Fragen zu reden, die man habe …

Mit vielen positiven Eindrücken und reichlich Gesprächsstoff machten sich die Jugendlichen nach rund eineinhalb interessanten Stunden auf den Heimweg.

Mehr Bilder gibt es hier

Quelle: nak-sued.de

 
Kommentare deaktiviert für Jugendstunde mit Stammapostel – Der Bericht

Verfasst von - 26. November 2014 in Durchsagen, Fundstücke

 

Einladung zum Konzert – Trost und Frieden

Trost und FriedenMusik weitet die Seele. Im Alltag erleben wir Situationen in denen wir – unter Umständen über Jahre hinweg – besonders empfänglich sind. Wir möchten mit bekannten Choralgesängen die Seele weiten, Ruhe und Friede dem Gemüte anbieten. Wir laden alle Interessierten zum Konzert der dreihundert Stimmen “Trost und Frieden” am Samstag den 22. November 2014 ein. Das Konzert findet von 17:30 – 18:15 Uhr in der Aussegnungshalle auf dem Hauptfriedhof Pforzheim statt.

Der Eintritt ist frei

 
Kommentare deaktiviert für Einladung zum Konzert – Trost und Frieden

Verfasst von - 21. November 2014 in Durchsagen, Events, Termine

 

Jugendstunde durch Stammapostel wird übertragen

FellbachDa es den meisten Jugendgruppen im Bezirk leider nicht mehr möglich war, noch Karten für die Jugendstunde durch unseren Stammapostel in Fellbach zu ergattern, wird ein „Livestream“ zur Verfügung gestellt.Die Übertragung findet am 24. November 2014 um 19 Uhr statt. Mehr Infos erfahrt Ihr bei eurem Jugendleiter.

 
Kommentare deaktiviert für Jugendstunde durch Stammapostel wird übertragen

Verfasst von - 18. November 2014 in Durchsagen, Events, Pforzheim 2014, Sonstiges, Termine

 

GPT 2014 – Die Auslosung der Gruppen

DSC_0755für unser 2. Goldstadtkinder Pokalturnier – kurz GPT 2014 stehen seit heute die Gruppen fest. Unsere beiden Bezirksevangelisten Karsten Müller und Thomas Ringle haben sich heute bereit erklärt, die Auslosung der Gruppen durchzuführen. Während eines gemeinsamen Mittagsessen wurden unter den Augen des ORGA Teams blanko Umschläge mit den Zahlen 1-6 versehen. Für jede Jugendgruppe und Sportart jeweils ein Umschlag. Nach der Nummerierung wurden die Umschläge geöffnet und somit auch die Gruppen festgelegt. Somit wünschen wir allen Jugendgruppen viel Erfolg beim Turnier.

Völkerball Gruppe A: 1. Ötisheim, 2. Birkenfeld , 3. Bayernstraße

Völkerball Gruppe B: 4. Büchenbronn, 5. Neulingen, 6. Brötzingen

Fussball Gruppe A: 1. Büchenbronn, 2. Birkenfeld, 3. Ötisheim

Fussball Gruppe B: 4. Neulingen, 5. Bayernstraße, 6. Brötzingen

Jede Gruppe spielt gegeneinander und die besten 2 Mannschaften pro Gruppe kommen eine Runde weiter.

Den aktualisierten Spielplan gibt es

GPT 2014 – Spielplan

GPT 2014 – verkürzter Spielplan

 
Kommentare deaktiviert für GPT 2014 – Die Auslosung der Gruppen

Verfasst von - 16. November 2014 in Events, GPT 2014, Pforzheim 2014

 

GPT 2014 – Fans, Gäste und Schaulustige sind herzlich willkommen

EinladungDas diesjährige Goldstadtkinder-Pokalturnier – kurz GPT 2014, soll auch die Gemeinschaft im Pforzheimer Bezirk fördern. Damit das am Besten funtkioniert, sind alle recht herzlich eingeladen. Das Turnier findet am 29. November 2014 in Neulingen in der Gräfin von Rhena Halle statt. Ab 9:30 Uhr ist Anpfiff. Ob als Fan der jeweiligen Jugendgruppe oder einfach als Schaulustige – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben dem klassischen Turnier im Völker- und Fussball, findet auch als ganz besonderes Highlight ein Fussballspiel zwischen Jugendleitern und Vorsteher statt. Für Speise und Getränke ist reichlich gesorgt.

GPT 2014 – Spielplan verkürzte Version

GPT 2014 – Spielplan

GPT 2014 – Anschreiben an alle Gemeinden

Weitere Infos gibt es hier

 
Kommentare deaktiviert für GPT 2014 – Fans, Gäste und Schaulustige sind herzlich willkommen

Verfasst von - 10. November 2014 in Durchsagen, Events, GPT 2014, Termine

 

Jugendstunde in Fellbach ist ausgebucht

urlLeider waren die Plätze für die Jugendstunde mit unserem Bezirksapostel und Stammapostel i.R. Leber  in Fellbach relativ schnell ausgebucht. Alle die es noch geschafft haben sich Karten zu reservieren wünschen wir viel Freude. Laut unserer Recherche ist ein Live Stream via Internet geplant. Weitere Infos werden wir rechtzeitig mitteilen. Sollte jemand Karten reserviert haben und diese nicht benötigen, würden wir uns über eine Mitteilung per E-Mail freuen: nak-goldstadtkinder@gmx.de! Vielen Dank

 
Kommentare deaktiviert für Jugendstunde in Fellbach ist ausgebucht

Verfasst von - 10. November 2014 in Durchsagen, Pforzheim 2014, Termine