RSS

Pforzheimer Jugend „rockt“ Brötzinger Martinskirche

29 Sep

DSCN1665Das bereits am Pforzheimer Bezirkstag (PBT) ur-aufgeführte Jugendprojekt Music´s Divine fand am Samstag, den 28. September erneut eine Chance das „Bekennen“ unter die Öffentlichkeit zu mischen. Die zwar kleine, aber akustisch reizvolle Martinskirche in Brötzingen bot sich praktisch als Aufführungsort geradezu an. Der Pforzheimer Jugendchor schmetterte Musikstücke wie „Oh happy Day“, das durch die Solistinnen gekonnt in Szene gesetzt wurde. Aufgemotzt wurde das Projekt durch Klaviereinlagen und den Einsatz einer elektrischen Gitarre die dem Spektakel das Sahnehäubchen aufsetzten. Die gegenüber dem PBT etwas abgespeckte Version des Projekts hat unter den Besuchern DSCN1678daher keinesfalls an Eindruck eingebüßt. Unter Anderem wurden auch zeitlose Popsongs – beispielsweise von Bob Dylan und Jean Osborne – dargeboten, in denen die Interpreten ihren Glauben bzw. auch den Umgang mit ihrem Glauben in ihren Liedtexten zum Ausdruck gebracht haben. Damit wurde dem Publikum nahegelegt, dass der „Glaube an Gott“ nicht einfach ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten darstellt, sondern oft auch von bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aufgegriffen wird, die in ihrer künstlerischen Ader ihren Glauben offen bekennen. Mit seiner Ansprache an das Publikum bat Bezirksevangelist Ringle die Besucher etwas von der Stimmung aufzunehmen und einfach wirken zu lassen. Das Jahresmotto der neuapostolischen Kirche von 2013 „Den Herrn Bekennen“, hat mit „Music´s Divine“ ein tolles Beispiel gefunden und mag hoffentlich auch viele Besucher dazu angeregt haben, sich mit ihrem Glauben ein klein wenig mehr zu beschäftigen.

UnbenanntAn dieser Stelle bedanken wir uns für die positive Rückmeldung nach dem PBT, sowie allen Sängerinnen und Sänger, die für dieses Projekt viel Zeit eingesetzt und viele Nerven gelassen haben. Der Dank gilt auch unseren beiden fähigen Jugendchordirigentinnen, ohne die das Projekt nie möglich gewesen wäre. Unser Dank gilt auch dem Gitarristen für seinen Einsatz, sowie den Pianistinnen und – natürlich – der Projektleiterin, die „Music´s Divine“ ins Leben gerufen hat. Besonderen Dank auch an unseren frischgebackenen Bischof Jörg Vester und Bezirksevangelisten Thomas Ringle, die es sich – trotz straffen Zeitplans – nicht nehmen ließen, die Veranstaltung zu besuchen. Vielen Dank für euren Einsatz!

Weitere Bilder gibt es hier

Hier gibt es einen weiteren Bericht

 
Kommentare deaktiviert für Pforzheimer Jugend „rockt“ Brötzinger Martinskirche

Verfasst von - 29. September 2013 in Events, Fundstücke, PBT /150 Jahre NAK

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: