RSS

Bezirksapostel i.R. Peter Dessimoz heimgegangen

02 Sep

DessimozIn den Abendstunden des 30. August 2013 verstarb Bezirksapostel i.R. Peter Dessimoz im Alter von 83 Jahren. Bereits seit längerer Zeit litt er unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Er hinterlässt seine Tochter Ruth Albrecht und Familie.

„Wir nehmen traurig Abschied von einem liebenswerten und vorbildlichen Menschen. Ganz unerwartet hat der himmlische Vater unseren Bezirksapostel im Ruhestand Peter Dessimoz heimgerufen “ schreibt Bezirksapostel Markus Fehlbaum in seiner Nachricht an die Gemeinden in seinem Arbeitsbereich, Stammapostel Jean-Luc Schneider und Stammapostel i.R. Wilhelm Leber.

Weiter schreibt der Bezirksapostel:  „In Dankbarkeit für alles, was uns aus seiner langjährigen aktiven Amtstätigkeit zuteil geworden ist, sprechen wir der Trauerfamilie unser tief empfundenes, herzliches Beileid aus.“

Bezirksapostel i.R. Dessimoz diente 45 Jahre als Amtsträger in der Neuapostolischen Kirche, davon 10 Jahre als Bezirksapostel. In grosser Fürsorge und unermüdlichem Eifer hat er in all den Jahren den Glaubensgeschwistern in der Schweiz und in den betreuten Ländern gedient. All dies tat er stets in tiefer  Demut und grossem Gottvertrauen.

Quelle: NAK Schweiz

 
Kommentare deaktiviert für Bezirksapostel i.R. Peter Dessimoz heimgegangen

Verfasst von - 2. September 2013 in Durchsagen, Weltweit

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.