RSS

Konfirmandenfreizeit – Pforzheim-West

08 Mai

Am Freitag, den 30.03.2012, trafen sich die Konfirmanden des Bezirkes Pforzheim-West um 17.00 Uhr vor der Kirche in Pforzheim-Brötzingen, um in ein gemeinsames Wochenende nach Bad Herrenalb-Neusatz zu starten. Als das Gepäck verstaut und die Aufteilung der PKW´s geklärt war, ging’s los. In Neusatz angekommen wurde natürlich zuerst das „Selbsversorgerhaus“ inspiziert, die Raumaufteilung geklärt und dann durften alle kräftig beim Auspacken helfen, denn die gesamten Lebensmittel für das Wochenende mussten in der Küche verstaut werden.

Vor dem Essen blieb noch etwas Zeit für körperliche Aktivitäten im Freien, danach schmeckten die Maultaschen mit Kartoffelsalat umso besser. Als es richtig dunkel war, zogen die Jugendlichen mit Taschenlampen bewaffnet los zur Nachtwanderung. Plötzlich war ein Aufschrei zu hören „Igitt eine Kröte“. Beim näheren Ableuchten des Weges war es nicht nur eine sondern Hunderte. Die Nachtwanderer mussten den Weg daraufhin im Slalomlauf hinter sich bringen. Diese Nachtwanderung wurde umgetauft in Krötenwanderung. Danach gab es einen gemütlichen Spieleabend.

Am Samstag wurden die Konfirmandenlehrer zuerst zum Bäcker geschickt, der nach dem Einkauf seinen Laden schließen konnte. Um 11.00 Uhr brachen die Konfirmanden zu einem sogenannten Geo-Caching auf. Es waren einige Verstecke mit einem GPS-Gerät zu finden, die natürlich auch alle gefunden wurden, wobei es nicht immer einfach war.

Wieder in Neusatz angekommen wurde schnell geduscht und schon hörte man durchs Haus rufen „der Bez.  Ält. und der Bez. Ev. sind da“. Alle versammelten sich nun im Aufenthaltsraum und es begann eine schöne Stunde mit den Segensträgern, nämlich dem Leiter des Kirchenbezirks PF-West, Martin Schnaufer und seinem Stellvertreter Alfred Hetterich, die alle Fragen der Konfirmanden beantworteten.

Zum Abendessen wurde vom „Küchenteam“ Spaghetti Bolognese serviert und auch dieser Abend ging mit Spielen und in fröhlicher Stimmung zu Ende.

Der Sonntag war eine logistische Herausforderung für die Betreuer. Um 7.00 Uhr musste das Frühstück fertig, das Haus sauber und alles Gepäck, Lebensmittel usw. in den Autos verstaut sein, denn um 8.15 Uhr war Abfahrt nach Karlsruhe wohin die Jugendlichen vom Apostel, dem Leiter des Apostelbezirks Karlsruhe, zum Gottesdienst des Bezirksapostels Ehrich, Präsident der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, eingeladen waren. Hier ein großes Lob an die Konfirmanden, die alle pünktlich am Frühstückstisch waren und auch tatkräftig mitgeholfen haben, so dass nach Zeitplan gestartet werden konnte.

Der Gottesdienst war der Höhepunkt dieser Konfirmandenfreizeit. Nach dem Gottesdienst gingen die Konfirmanden zusammen zur Verabschiedung und als der Bezirksapostel nach einigem Überlegen meinte „Ihr kommt doch aus Pforzheim“, konnten sie dies bejahen. Er wünschte allen Konfirmanden viel Segen zu Ihrem Festtag.

Um 12.30 Uhr waren alle wieder glücklich in Pforzheim-Brötzingen, wo die Konfirmanden dann auch von Ihren Eltern abgeholt wurden.

Zu den Bildern geht es hier

 
Kommentare deaktiviert für Konfirmandenfreizeit – Pforzheim-West

Verfasst von - 8. Mai 2012 in Events

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: