RSS

Archiv für den Monat Dezember 2011

Grußwort 2012

Liebe Jugend,

wenn ihr auf eine Prüfung lernt oder eisern auf den Führerschein und das erste Auto spart, geht ihr unbeirrt und zielstrebig die Sache an. Warum? Ihr habt ein Ziel vor Augen, das euch wichtig ist. Mittel- und langfristige Ziele mögen Partnerschaft, Familiengründung, berufliche Laufbahn und Weiteres in der persönlichen Lebensplanung betreffen; sie sind sehr unterschiedlich.

 Das Ziel in unserem Glaubensleben, das uns alle gleich betrifft, greift in die verschiedenen Lebensbereiche hinein: Es ist das Streben, in Jesu Gesinnung und Wesen hineinzuwachsen und die Bereitung auf seine Wiederkunft zu erlangen.

 Um ein Ziel zu erreichen, im Irdischen oder Geistlichen, braucht es den Willen dazu, Einsatz und Konsequenz – Zielstrebigkeit. Und unabhängig davon, ob es sich um ein persönliches Ziel von euch oder um unser Glaubensziel handelt, rate ich euch, es mit dem Herrn, mit Gebet und im Vertrauen auf ihn, anzugehen.

 Für 2012 wünsche ich euch zielstrebiges Anpacken und Verfolgen bzw. das Erreichen eurer persönlichen Ziele – sofern sie gut für euch sind – und uns allen, dass wir ans Glaubensziel kommen.

 Damit grüße ich euch – nicht zuletzt auch in Vorfreude auf unser mittelfristiges Ziel in diesem Jahr, den Jugendtag in München – sehr herzlich!

Euer

Michael Ehrich

 
Kommentare deaktiviert für Grußwort 2012

Verfasst von - 30. Dezember 2011 in Durchsagen, Weltweit

 

Skiausfahrt 2012 – keine Kirchenveranstaltung

Am 11. Februar 2012 führt die alljährliche Skiausfahrt nach Österreich. 43 Liftanlagen eröffnen in der Silvretta Montafon 152 km pures Pistenvergnügen (79 km blaue Pisten, 39 km rote Pisten, 11 km schwarze Pisten, 12,5 km rote Routen und 10,5 km schwarze Routen) für Ski- und Snowboard-Fans in einer der faszinierendsten Wintersportregionen.

Alle weiteren Infos findet Ihr hier

 
Kommentare deaktiviert für Skiausfahrt 2012 – keine Kirchenveranstaltung

Verfasst von - 30. Dezember 2011 in Durchsagen, Events, Termine

 

Alle Jahre wieder – Wanderung zur Grünhütte 2012

Am 06. Januar 2012 ist es wieder so weit. Wie bereits die letzten (gefühlten) 100 Jahre zuvor, führt auch in 2012 der hoffentlich schneebedeckte Weg zur Grünhütte. Die Jugend trifft sich um 11 Uhr, auf dem Hauptbahnhof in Pforzheim. Von dort aus geht es mit der S-Bahn nach Bad Wildbad. Nachdem der Sommerberg mit der Bergbahn erklommen ist, geht es zu Fuss zur Grünhütte….

Alle weiteren Infos findet Ihr hier

Rückblick 2011

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 30. Dezember 2011 in Durchsagen, Events, Termine

 

Verlobung am 3. Advent 2011 in Brötzingen

Am Sonntag, den 11. Dezember 2011 (3. Advent), besuchte Apostel Herbert Bansbach, Leiter des Apostelbezirks Karlsruhe, die Gemeinde PF-Brötzingen, um einen Gottesdienst mit Heiliger Versiegelung und einer Verlobung zu halten. Hierzu waren auch die Gemeinden Gräfenhausen und Dietlingen eingeladen. Als Grundlage für den Gottesdienst las er ein Wort aus dem ersten Petrusbrief, dem Kapitel 5 vor, dort heißt es im 8. Vers:

„Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.“

 Nüchtern sei hier nicht als Gegenteil zu betrunken zu verstehen, sondern, so führt der Apostel aus, ginge es darum, die Dinge des (Glaubens-)Lebens nüchtern zu betrachten, also im richtigen Lichte zu sehen. Dabei heißt es, wachsam zu sein, wenn der Satan mit aller Macht versucht, die Gläubigen von ihrem Weg abzubringen. Im Anschluss daran führte Evangelist Müller, Vorsteher der Gemeinde Grunbach, noch weiteres dazu aus.

 Nicht nüchtern die Aufgaben anzugehen, könne auch bedeuten, etwas halbherzig zu tun, also nicht ganz bei der Sache zu sein, ergänzte der Bezirksälteste Martin Schnaufer, Leiter des Bezirks Pforzheim-West, und nannte ein Beispiel aus seiner eigenen Zeit als Unterdiakon, wie er etwas halbherzig angepackt hatte und es dadurch fast schief ging.

Vor Ende des Gottesdienstes kamen drei Kleinkinder mit ihren Eltern zum Altar um vom Apostel die Heilige Versiegelung entgegenzunehmen. Hierbei empfangen die Kinder vom Heiligen Geist und sind fortan Kinder Gottes. Zum Abschluß gab es den göttlichen Segen zur Verlobung des jungen Paares Elena Schnaufer und Ruben Müller. Mit Dank dem Himmlischen Vater beendete Apostel Bansbach den segensreichen Adventsgottesdienst.

Hier gibt es noch mehr Bilder

 

 

 
Kommentare deaktiviert für Verlobung am 3. Advent 2011 in Brötzingen

Verfasst von - 30. Dezember 2011 in Gottesdienstberichte, Verlobung

 

Jahreswechsel 2011/2012

Besondere Gottesdienstzeiten zum Jahreswechsel:

  • Am Samstag, 31.12.2011 um 18:00 Uhr findet der Jahresabschlussgottesdienst in der Gemeinde statt.
  • Am Sonntag, 01.01.2012 um 11:00 Uhr findet eine Bild- und Tonübertragung des Neujahrsgottesdienstes aus Schwenningen statt. Bezirksapostel Ehrich wird diesen Gottesdienst durchführen.
 
Kommentare deaktiviert für Jahreswechsel 2011/2012

Verfasst von - 11. Dezember 2011 in Durchsagen, Gottesdienstberichte, Termine, Weltweit

 

Jugend-Gästegottesdienst – Der Bericht

Textwort: Jesaja 33,6

Und es wird zu deiner Zeit Glaube sein, Reichtum an Heil, Weisheit und Klugheit; die Furcht des HERRN wird sein Schatz sein.

Trust in GodGott vertrauen schafft Perspektive

lautete das Motto für den diesjährigen Jugend-Gästegottesdienst, welcher am 04. Dezember 2011 in der Gemeinde Birkenfeld für die Bezirke Pforzheim Ost und -West stattfand. Auf die Frage an einige Jugendliche, was sie im Gottesdienst besonders angesprochen hat und in ihren Herzen geblieben ist kamen unter anderem die Antworten:

  • Sicherheit, es lohnt sich zu kämpfen und wir sollen nicht aufgeben, es gibt viele Chancen und diese gilt es zu nutzen
  • Die törichten Jungfrauen z.B. haben den Weg und die Tür zur Hochzeit gefunden, aber sie hatten nicht genügend Schätze für’s Himmelreich gesammelt und somit keinen Einlass gefunden
  • Alles was passiert hat seinen Grund, wir sollen es annehmen.
  • Der liebe Gott hat sein Volk Israel an der Hand geführt und nie allein gelassen, so wie er auch heute immer für uns da ist. Es kann mitunter schon die Frage aufkommen, warum diese Umwege (40 Jahre) in der Wüste, warum die Ägypter erst 10 Plagen erdulden mussten,  hätten Sie das Volk Israel nicht auf den Wunsch Gottes gleich ziehen lassen können? Entscheidend ist aber, dass Gott einen Plan hatte und diesen umgesetzt hat.

Mit dem Gospel „Go tell it to the mountains“ endete der Gottesdienst schließlich. Beim anschließenden Brunch bestand die Möglichkeit  sich über den Gottesdienst weiter auszutauschen.

Wir hoffen es hat euch gefallen liebe Gäste, Ihr seid jederzeit herzlich willkommen in unserer Mitte.

Zu den Bildern geht es hier

 
Kommentare deaktiviert für Jugend-Gästegottesdienst – Der Bericht

Verfasst von - 6. Dezember 2011 in Events, Gottesdienstberichte, Termine

 

Priester Harald Kusterer heimgegangen

Im Alter von 57 Jahren ist unser Priester Harald Kusterer heimgegangen. Die Trauerfeier unseres Priesters Harald Kusterer findet am Freitag den 09.12. um 15:00 Uhr in unserer Kirche Pforzheim-Bayernstraße statt. Für gehbehinderte Trauergäste steht ein Shuttlebus vom Parkplatz am Hauptfriedhof zu unserer Kirche in der Bayernstraße zur Verfügung.

Wir wollen auch im Gebet, der Trauerfamilie zur Seite stehen.

 

 
Kommentare deaktiviert für Priester Harald Kusterer heimgegangen

Verfasst von - 6. Dezember 2011 in Durchsagen, Termine

 

Weihnachtsrezept

Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein ganzes Jahr reicht.

Nun wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Danach füge man drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und Takt. Jetzt wird noch alles reichlich und mit viel Liebe übergossen.  Das fertige Gericht empfiehlt sich jetzt noch mit Sträßchen kleiner Aufmerksamkeiten zu schmücken und serviere es dann täglich mit Heiterkeit und mit einer guten, erquickenden Tasse Tee…

 
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsrezept

Verfasst von - 4. Dezember 2011 in Artikel, Fundstücke