RSS

Jugendgottesdienst durch unseren Bischof – Bericht

15 Feb

Am Sonntag, den 13. Februar 2011, erlebten die Jugendlichen der Bezirke Bretten, Pforzheim Ost und Pforzheim West einen Jugendgottesdienst mit unserem Bischof in der Kirche in Mühlacker. Der Jugendchor und das Jugendorchester wurden aus allen drei Bezirken gebildet. Anlässlich dieses Gottesdienstes fand bereits am Freitag eine gemeinsame Probe statt, die eine schöne Einstimmung auf diesen Gottesdienst war.

Dem Gottesdienst lag das bekannte Bibelwort aus Matthäus 6, Vers. 24 zugrunde:

„Niemand kann zwei Herren dienen: Entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird an dem einen hängen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.“

Die Kernaussagen dieses Gottesdienstes:

  • Auch in unserem privaten Leben wollen wir, dass unser Partner nur uns liebt, dass es nicht noch andere Geliebte neben uns gibt.
  • „Niemand kann zwei Herren dienen…“ drückt deutlich aus, dass es wirklich nicht funktioniert. Sobald die beiden sich für gegenseitige Dinge entscheiden, stehen wir dazwischen und können unsere Aufgaben nicht mehr erfüllen.
  • Wir wollen dem Herrn dienen.

– es ist egal, wie sich das Dienen nach außen hin bei anderen zeigt: wir wollen nach uns selbst sehen

– wir wollen aus eigenem Antrieb heraus unserem Herrn dienen: die innere Einstellung zählt

– wir wollen aus Liebe zu unserem Gott ihm dienen und Gutes tun

– jeder hat die gleiche Anzahl an Stunden pro Tag zur Verfügung stehen: je nachdem, wie wir unsere Prioritäten setzen, haben wir auch Zeit für den lieben Gott.

Die Kernaussagen wurden durch Bezirksältesten Schnaufer, der zum mitdienen aufgerufen wurde, unterstrichen. Mit einem Musikalischen Schlusspunkt des Jugendchores endete der Jugendgottesdienst.

Weitere Bilder gibt es hier

 
Kommentare deaktiviert für Jugendgottesdienst durch unseren Bischof – Bericht

Verfasst von - 15. Februar 2011 in Gottesdienstberichte

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: