RSS

Jugendtag München 2011 – Auftaktchorprobe in Pforzheim-Bayernstraße

29 Jan

Mit „Sing Praise“ endete am 29. Januar 2011 die Auftaktprobe für den Ansingchor anlässlich des diesjährigen Jugentages in München. 413 jugendliche Sängerinnen und Sänger aus den Apostelbereichen Tübingen und Karlsruhe fanden sich aus diesem Grund in der Kirche in Pforzheim-Bayernstraße zusammen. Nachdem Tobias Metz (Dirigent) den Jugendlichen einige organisatorische Punkte mitteilte, ging es los. Schnell wurden die Chormappen an die erwartungsvollen Teilnehmer verteilt.

Mit viel Witz, Charme und einigen CD Aufnahmen stellte der Dirigent die Liedauswahl vor. Neben klassischen Mappenlieder finden sich auch moderne Stücke, wie „Spirit Alive“, „Bound for the Promised Land“ und „Thou Gracious God, Whose Mercy Lends“ im Programm. Doch beim Zuhören allein blieb es nicht und so wurden die Jugendlichen zum Mitsingen begeistert. Aus einem sachten Mitsummen wurde schlussendlich ein mitreisender Gesang, den Tobias Metz aus Angst vor Stimmverlust sogar bremsen musste. Nach vier stündiger Probe traten die Sängerinnen und Sänger die zum Teil langen Heimwege an. Doch mit Sicherheit hat keiner diesen Tag bereut.

Der Ansingchor besteht insgesamt aus knapp 730 Sängern aus den Apostelbereichen Heilbronn, Tübingen und Karlsruhe und bildet den Chor für den Gottesdienst am Jugendtags-Sonntag.

Zu den Bildern geht es hier

 
Kommentare deaktiviert für Jugendtag München 2011 – Auftaktchorprobe in Pforzheim-Bayernstraße

Verfasst von - 29. Januar 2011 in Durchsagen, Events

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: